11 juli: Zürich / Literatur Festival Zürich

11. July 19.00-20.00
Alter Botanischer Garten

Vor allem Frauen ist eine Sammlung persönlicher Essays über 11 Frauen (und einen Mann), in denen Connie Palmen dem Erfolgsgeheimnis berühmter Künstlerinnen auf die Spur geht. Dazu gehören Frauen wie Virginia Woolf, Marilyn Monroe, Marguerite Duras und Patricia Highsmith, die alle auf ihre eigene Weise die Grenzen der herrschenden Moral und ihres Geschlechts überschritten. Oder Olivia Laing, die sich nicht-binär fühlte, bevor sie das Wort überhaupt kannte. Connie Palmen setzt sich mit ihrem künstlerischen Gefährtinnen auseinander, fordert sie heraus, entdeckt Unterschiede und Gemeinsamkeiten mit ihrem eigenen Leben. Und wenn Palmen in diesen biografischen Reflexionen von den schmerzhaften, aber notwendigen Trennungen von Freunden und Liebhabern, von der gewählten Selbstzerstörung von Frauen, die die ausgetretenen Pfade verlassen, vom Kampf mit Alkoholismus und Verrat spricht, dann spricht sie – immer auch – von sich selbst. Das macht Vor allem Frauen zu einem ihrer persönlichsten und eindrücklichsten Bücher.

Connie Palmen, geboren 1955, gehört zu den wichtigsten niederländischen Schriftstellerinnen der Gegenwart. Sie studierte Literaturwissenschaft und Philosophie in Amsterdam. 1991 erschien ihr Debütroman Die Gesetze, der mit 400’000 verkauften Exemplaren allein im Jahr 1991 und Übersetzungen in 24 Länder ein internationaler Bestseller wurde. Im folgenden Jahr wurde der Roman zum Europäischen Buch des Jahres gewählt, danach folgten viele weitere Bestseller. Connie Palmen beschäftigt sich mit den grossen Themen des Lebens und schreibt sehr persönliche Bücher, die sich durch schonungslose Offenheit, Tiefsinn und hohen Unterhaltungswert auszeichnen.

Tickets.